DER HERBST KOMMT IN FAHRT

Hallo Angelfreunde,

nach vielen Tagen bzw. Stunden auf der Ostsee und den Boddengewässern rund um Rügen melden wir uns etwas verspätet mit aktuellen Berichten. Die warmen Wassertemperaturen um die 20 Grad haben das Fischen auf dem Bodden im September nicht immer leicht gemacht. Dadurch stimmen sich die Fische nur sehr langsam auf das große Fressen für den Winter ein. Mit sinkenden Luft- und Wassertemperaturen wird sich die Fangzahl und Größe der Hechte, Zander und Barsche aber deutlich erhöhen. Wir starten ab dem 01.Oktober von Stralsund, im Yachthafen Nordmole. Dort wird wie jedes Jahr ein Teil unserer Flotte stationiert sein.

Das Fischen auf den Ostseeleoparden gestaltet sich gerade etwas verhalten, da die meisten Trupps auf dem Weg von den tiefen Stellen ins flachere Wasser unterwegs sind. Zu dieser Jahreszeit heißt es “Suchen“, da je nach Wind und Strömung die Fische tiefer oder flacher stehen. Mit weiter fallenden Wassertemperaturen wird sich das Meeresangeln eher in den Bereichen bis 20 Meter vor Rügens Küste abspielen. Für Kurzentschlossene haben wir noch vereinzelt Termine zum Spinnfischen von Stralsund aus frei. Für weitere Infos oder Fragen stehen wir Ihnen unter der Nummer 0175/195 40 48 gerne hilfreich zur Seite.

Ihr Angeln-Exklusiv-Team