Hafen Stralsund

Die Citymarina Stralsund liegt hinter einer 450 Meter langen Mole, die die Anlage bei Nordwind schützt. Ein weiterer Wellenbrecher verhindert Schwell und Wind aus westlichen Richtungen, so dass der Hafen bei allen Wetterlagen sicheren Schutz bietet. Im Hafen vor dem Speicher liegt im Sommer ein Frachtschiff, auf dessen Ladeluke das Vorpommersche Landestheater eine Seebühne einrichtet. Ein paar Schritte weiter ist der Großsegler Gorch Fock I festgemacht, der besichtigt werden kann. Die Schwimmstege der Marina sind über bewegliche Landzugänge zu erreichen, die sich gegebenenfalls wechselnden Wasserständen anpassen. Alle Stege sind mit Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet, Internetzugang bekommen Sie mit Bordcomputer oder Laptop über die marinaeigenen W-Lan-Hotspots.